Rose: Anhang

Aus Othello wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Click here for English Version English Language
Navigation: Startsteite > Buch Rose << voriges Kapitel << - >> nächstes Kapitel >>

Anhang Internetressourcen

 Die folgenden Daten sind auf dem Stand der Bucherscheinung von 2005. Einige davon sind nicht mehr gültig, wurden aber der Vollständigkeit halber trotzdem hier abgebildet.


Es gibt eine Fülle von nützlichen Othello-Websites im Internet. Die Liste unten stellt nur einen kleinen Bruchteil dessen dar, was verfügbar ist.


Othello Programme

WZebra, geschrieben von Gunnar Andersson und Lars Ivansson, ist die Windows-Version von Zebra, einem der stärksten Othello-Spielprogramme der Welt. Zebra bietet eine vollständige Palette von Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, die Thor-Datenbank von Transkripten (siehe unten) zu analysiern.
Ntest, geschrieben von Chris Welty, ist das stärkste Programm, das der Öffentlichkeit zur Verfügung steht.
Transkripte der Spiele, die meist in den wichtigen Turnieren gespielt wurden, die rund um die Welt abgehalten wurden werden vom FFO gesammelt und in die Thor-Datenbank eingegeben, die jetzt mehr als 70.000 Spiele enthält. Thor ist der Name des Programms, mit dem die Spiele der Datenbank ursprünglich analysiert wurden. Obwohl die Datenbank immer noch in Thors Format gepflegt wird verwenden die meisten Leute heutzutage WZebra, um auf die Spiele zuzugreifen.
Icare, geschrieben von Luc Riviere (mit Hilfe von Stephane Nicolet), ist ein Programm zum Üben von Endspielen. Eine Position aus einem tatsächlichen Spiel wird angezeigt, mit zwischen 6 und 12 leeren Feldern. du musst das Spiel beenden und gegen den Computer spielen, der immer den besten Zug macht. In jeder Position ist nur einer deiner verfügbaren Züge richtig, und du musst perfekt spielen, um zu gewinnen (oder unentschieden zu spielen). Wenn du versagst kannst du es so oft du willst noch einmal versuchen, und wenn du wirklich nicht weiterkommst, gibt es eine „Zeige“-Schaltfläche, die den richtigen Zug anzeigt. Icare ist ein relativ einfaches Programm, aber es macht Spaß damit Endspiele zu üben.
Wie Icare ermöglicht Happy End (geschrieben von Beppi Menzonni) Endspiele zu üben, aber es hat viele weitere Funktionen und ist näher an einem echten Spiel. Die aktuelle Version Happy End III verwendet den Endgame-Algorithmus von WZebra und ist damit sehr schnell. Das Programm bezieht Positionen aus der Thor-Datenbank, daher sollten Sie es zumindest einige der Datenbankdateien herunterladen bevor Sie Happy End verwenden. Beachte dass, wenn Du genügend schlechte Züge machst, das Programm dich in gebrochenem Englisch beleidigen wird!


National Othello Associations


Links

Blogs etc.




Navigation: Startsteite > Buch Rose << voriges Kapitel << - >> nächstes Kapitel >>